We care - Faszientraining mit der Barmer


We care - Faszientraining mit der Barmer

Am Mittwoch, den 18.09.2019 hatten wir Besuch von der Barmer. Uns ist es wichtig, dass unsere Kollegen gesund und fit sind und dies auch weiterhin bleiben. Denn erst dann macht die Arbeit auch Spaß. Deshalb bieten wir den Kollegen im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements  regelmäßig verschiedene Angebote an. Dieses Mal stand Faszientraining auf dem Plan. Faszientraining? Was soll das eigentlich sein? Diese Frage haben sich auch einige unserer Kollegen gestellt. Umso interessanter war es für Sie zu erfahren, was eine kleine Faszienrolle im Alltag alles verändern kann. Faszien halten den ganzen Körper netzartig zusammen und geben dem Körper Form, Elastizität und Halt. Da wir im Büro viel sitzen, können sich die Faszien verkleben, dies kann auf Dauer zu größeren Schäden führen. Um dies zu vermeiden, bietet sich das Faszientraining an, vor allem weil es sich mit nur wenig Aufwand in den Büroalltag einbinden lässt.


Die Kollegen wurden in kleine Gruppen aufgeteilt. Im ersten Teil erklärte uns der Vertreter Herr Fröhlich, was Faszienrollen sind und wie diese gut im Büroalltag anwendbar sind. Nach der Vorstellung ging es direkt rüber zur Praxis und jeder Kollege durfte die Faszienrolle einmal ausprobieren. Durch verschiedene Übungen wurde gezeigt, wie die Rolle anzuwenden ist und welche Wirkung sie dort hat. Somit durften wir alle zusammen neue Erfahrungen sammeln und haben herausgefunden was wir tun können, um unsere Gesundheit weiterhin zu fördern. Abschließend durften die Teilnehmer die eingesetzte Faszienrolle zur persönlichen Nutzung behalten. Es hat einen großen Spaß gemacht und hiermit sprechen wir auch ein großes Dankeschön an die Barmer aus, dass Sie unserem Team einen Einblick in das Thema „Faszientraining für jeden Tag“ ermöglichten. Unsere Mitarbeiter werden sich nun noch fitter um die Herstellung und den Vertrieb von Trapezblechen kümmern können.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Wenn Trapezblech schwitzt hilft garantiert kein Deo

Trapezblech und Wellblech: Unterschiede und Gemeinsamkeiten

Unterspannbahn oder Dampfsperre oder Schalungsbahn - ja was denn nun?