Mitarbeiterschulung für Helm Produkte von Woelm - mit Trapezblech Schiebetore bauen leicht gemacht!

Heute Vormittag hatte Nordbleche ein weiteres Mal Besuch von Reinhard Teske, Fachberater im Außendienst der Woelm Gmbh in Holdorf, um Mitarbeiter vom Lager und Marketing zu schulen. Vor wenigen Wochen berichteten wir von der Einführung der HELM.KWS Schiebetortechnik in das Nordbleche Sortiment.

Anhand eines Musteraufbaus wurden die Bedeutung, Funktion sowie Eigenschaften von Schiebetoren, Rollen, Schienen, Stopper...und vieles mehr erläutert. Kritische Nachfragen, insbesondere aus dem Marketing von +Stina Menke+Sascha Pleye+Linda Knies, +René Elsässer und Vertrieb (+Christopher Schulte und +Christian Bokern ) zur optimalen Vermarktung, wurden kompetent besprochen und detailliert erklärt.

Wie Trapezblech Kunden von Nordbleche also zukünftig ideal diese beiden Produkte miteinander verbinden können, wird das Vertriebsteam mit steigender Erfahrung und einem starken Partner im Hintergrund einen weiteren Meilenstein des Wachstumspotentials antoßen.

Schiebetore aus Trapezblech von Nordbleche

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Wenn Trapezblech schwitzt hilft garantiert kein Deo

Einzäunung des Grundstücks: Was ist zu beachten?

Carport, Garage oder Gartenhaus: Was muss man vor dem Bau rechtlich beachten?