Posts

Es werden Posts vom März, 2013 angezeigt.

Erstausgabe des Nordbleche Comic - Norbert und Herr von Goldstein

Bild
Liebe Kunden, Webseitenbesucher und Fans von Nordbleche,
die Idee schwirrte unserem Marketingchef +René Elsässer schon seit Jahren durch den Kopf, seit dem letzten Jahr wurde nun daran gearbeitet und ist nun endlich fertiggestellt. Das erste Nordbleche Comic allerster Güte.
Die Kurzgeschichte erzählt von Norbert, einem Mann aus der Mitte der Gesellschaft, der sich über Kleinigkeiten freuen kann und ähnlich wie Donald Duck immer wieder Pech hat. Sein Nachbar, Herr von Goldstein, hat keine so hohe Meinung von ihm und begegnet ihm immer wieder mit Arroganz. Doch nicht nur in Filmen und Geschichten gibt es ein Happy End, sondern auch im wahren Leben. Und so erzählt es diese Geschichte.
Wenn Ihnen unser Comic gefällt, drucken Sie es sich gerne aus, teilen Sie es bei Facebook, Google+ oder in welchem Sozialen Netzwerk Sie auch immer sind - bei Nennung der Quelle Nordbleche, geben wir dieses tolle Werk honorarfrei gerne weiter.
Die Idee für die nächste Geschichte ist auch schon vorhanden, ab…

Sperrung der A1 am kommenden Wochenende verschoben

Bild
Wegen des zum Wochenende angesagten Wintereinbruchs wurde die Vollsperrung der A1 am Sonntag ohne neue Terminnennung verschoben. So berichtet jedenfalls die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr auf seiner Webseite.
Also Entwarnung für Autobahnreisende sowie Anwohner in der betroffenen Region der Sperrung, dessen Hauptstraßen vermutlich sonst voll geworden wären. Nordbleche wünscht allen Reisenden eine gute Reise, vor allen Dingen unfallfrei, sollte tatsächlich soviel Schnee fallen wie angesagt wird.

Mitarbeiterportrait René Elsässer (Marketing)

Bild
Vorname Name
René M.R. Elsässer
Alter:
35 Jahre
Beruf: Industriemechaniker,
IT Manager,
Marketingleiter,
Geschäftsführer (nb³)
Was ist deine Lieblingsbeschäftigung?(Arbeit) Konzeption, Ideen, kreative Gedanken in IT, On-und Offline Marketingkonzepten greifbar machen und zu visualisieren. Immer nach dem Motto: Anders, besser und schneller als der Wettbewerb zu sein.
Was ist deine größte Stärke?(Arbeit) Herausforderungen ganzheitlich zu betrachten und auch in "stürmischen" Zeiten die Übersicht nicht zu verlieren. Absolute Loyalität, unbedingter Fleiß und der Wille zum Erfolg sind die Saat für eine erfolgreiche Ernte, die es dann einzufahren gibt. Jede Niederlage ist ein Lernerfolg und Garant für nachhaltigen Fortschritt.
Du hast einen Wunsch frei!-Was wünschst du dir? (Privat)
Ein (philosophischer) Wunsch wäre, dass mich bei allen Wegen ein reines Gewissen leitet und ich stest zufrieden zurückblicken kann. Materiell und vielleicht irgendwann erfüllbar, wäre ein maximalausgestatteter Merce…