Ein Kind aufwachsen sehen ist ein wunderschönes Erlebnis - das neue "Nordbleche Baby" finden wir aber auch spannend!

In der letzten Woche berichteten wir, nicht ohne Stolz, von unserem Wachstum und der neuen Halle. Eigentlich wollten wir alle paar Wochen mal über den Fortschritt berichten, doch bereits nach so kurzer Zeit wird uns bewusst, wie schnell das neue Projekt wächst. Eben genau passend zu Nordbleche. :-) Ein kleiner Schritt für Holder, ein paar Bewegungen für Bagger und Anstrengungen für die fleißigen Bauarbeiter, doch riesige Schritte für Nordbleche. Wir freuen uns und es bleibt weiterhin spannend!

Hier ein paar Bilder






Beliebte Posts aus diesem Blog

Wenn Trapezblech schwitzt hilft garantiert kein Deo

Einzäunung des Grundstücks: Was ist zu beachten?

Carport, Garage oder Gartenhaus: Was muss man vor dem Bau rechtlich beachten?