Nächste Preiserhöhung für 1. Juni 2010 angekündigt

Nun hat es auch unser schwedisches Werk erreicht: die Preiswelle. Zum 1. Juni 2010 werden auch die Preise für unsere skandinavischen Profile nach oben korrigiert. Derzeit können wir noch zu stabilen Preise und Vorräten für unsere eigenen Rohstoffe (Produktion Nordblech 18/137) zurückgreifen, aber es ist eine Frage der Zeit bis auch hier Korrekturen vorgenommen werden müssen.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Wenn Trapezblech schwitzt hilft garantiert kein Deo

Trapezblech und Wellblech: Unterschiede und Gemeinsamkeiten

Unterspannbahn oder Dampfsperre oder Schalungsbahn - ja was denn nun?