Donnerstag, 25. Oktober 2012

Feinstaub auf der Straße und im Büro - wir tun was dagegen!

Das uns die Mitarbeiter bei Nordbleche am Herzen liegen, ist hinreichend bekannt. Sowohl für jung als auch erfahren, werden immer wieder Möglichkeiten gesucht das gemeinsame Miteinander im Unternehmen familiär und angenehm zu gestalten. Auch die Gesundheit der Belegschaft ist ein wichtiger Aspekt. Denn geht es dem Mitarbeiter gut, geht es auch dem Unternehmen gut...und diese Spirale ist endlos.

Im Rahmen unserer Umweltinitiative natürlich-NB haben wir bereits darüber berichtet, daß all unsere Fahrzeuge freiwillig direkt nach Erscheinen der Abgasnormen umgerüstet wurden. Doch nicht nur unterwegs auf den Straßen wollen wir etwas tun.

Für die Mitarbeiter im Büro wurde nun an allen Arbeitsplätzen an denen Laserdrucker stehen (Tintenstrahldrucker sind gar nicht im Einsatz) nun Feinstaubfilter eingesetzt um die mögliche Belastung durch Partikel von Toner und Papier zu minimieren (Bericht des Bundesinstitut für Risikobewertung (BFR)). Wir sind sicher, daß auch diese Kleinigkeit einen Beitrag für das Wohlfühlklima in unserem Unternehmen beiträgt.