Montag, 16. August 2010

Umfangreiche Sachspenden für die Opfer des Hochwassers


Umfangreiche Sachspenden für die Opfer des Hochwassers

Die HNB Nordbleche GmbH aus Holdorf unterstützt die Aktion der Wirtschaftsjunioren Osnabrück mit Sachspenden den Hochwasseropfern in Görlitz, Polen, Tschechien und Pakistan zu helfen. Eine öffentliche Sammlung am 18. August in Osnabrück unterstreicht das Engagement aller Beteiligten die sich ehrenamtlich einsetzen

Es hat sie besonders hart getroffen, Bewohner von Görlitz aber natürlich auch anderen Städten wo der Pegel der Neiße von normal 1,7m auf über 7m anstieg (1). Während Gaffer die Aufräumarbeiten behindern und es an allen Ecken fehlt, haben sich einige Wirtschaftsjunioren aus Zwickau und Osnabrück entschlossen, etwas zu tun. Nicht mit Geld, sondern direkt durch Sachspenden und Hilfen vor Ort.

Während in Sachsen die familiär mit Osnabrück verwurzelte Franziska Haberland die Verteilung und anderen Spenden koordiniert, ist im Nordwesten Deutschlands Wirtschaftsjunior René Elsässer von der Firma Nordbleche aktiv.

Außergewöhnlich an dieser Spendenaktion ist, daß komplett über das Internet (Xing, Facebook, Twitter, Email, Mailinglisten etc.) alles organisiert wurde und sich innerhalb weniger Stunden zig Helfer- und Spender gemeldet haben.

Um der Sache Herr zu werden, findet am Mittwoch den 18. August 2010 in Osnabrück auf dem Parkplatz des bimarkt´s (Hannoversche Straße 82) von 19-20 Uhr eine öffentliche Sammelaktion statt (3). Jeder ist aufgerufen dabei zu sein und etwas zu bringen.

Freiwillige Helfer u.a. von der Fa. Nordbleche und den WJ verpacken vor Ort die Spenden in Kartons und machen sie versandfertig. Am Donnerstag werden diese dann sogleich auf den Versandweg gebracht,.welcher komplett von der Firma Nordbleche (4) wie auch das Verpackungsmaterial und den Sammeltransport in Osnabrück gesponsert wird.

Folgende Gegenstände werden benötigt:
Reinigungsmittel, Gummihandschuhe, Decken, Bettwäsche, Bettbezüge, Gummistiefel, Taschentücher, Milch, Folgemilch für Kinder und Säuglinge, Desinfektionsmittel, Kleidung für Erwachsene + Kinder, Nachtkleidung, Handtücher, Planen, Müllsäcke, Einweggeschirr, Windeln für Kinder und Säuglinge, Toilettenpapier, Kerzen, Taschenlampen, Batterien, Bandagen/Pflaster

Alle Beteiligten freuen sich auf Spender – wer nicht kommen kann oder nichts hat, möge diese Informationen doch weitergeben oder beim Initiator die direkte Empfängeradresse erfragen. René Elsässer, email: marketing@nordbleche.de oder telefonisch 0700-24111977


Quellennachweis:
1) http://de.wikipedia.org/wiki/Hochwasser_und_Naturkatastrophen_in_Sachsen
2) http://www.wjd.de
3) Xing Event: https://www.xing.com/events/wirtschaftsjunioren-deutschland-unterstutzen-hochwasseropfer-helfen-sachspenden-549029
4) http://www.nordbleche.de
Kommentar veröffentlichen